VERLAG JANOS STEKOVICS
Sie sind hier: Startseite » unser Buchladen » Überregional » Fotografie

Weltreise der Photographie

Peter Herbstreuth, Annegret Nippa, Eckhart W. Peters, Fabian Peters
Magdeburg im Dialog II

Herausgeber
Stadtplanungsamt
Landeshauptstadt Magdeburg
Eckhart W. Peters

248 Seiten
275 meist farbige Abbildungen
2 Karten
gebunden, Schutzumschlag
29,7 X 21 cm
38,00 EUR
ISBN 978-3-89923-213-4

Um 1900 begeisterten Photochrome ein großes Publikum. Photochrome zählten zu dieser Zeit zum Besten, was Farbdrucke überhaupt zu leisten vermochten. Im Unterschied zur analogen Farbphotographie waren hier Photographie und Farbgebung unabhängig voneinander. Eine rote Jacke z. B, die auf der SW-Photographie naturgemäß schwarz erschien, konnte in einem Photochrom aus Versehen oder mit Bedacht grün sein. Man nannte das Photochrom auch Photo-Aquarell, weil es die Genauigkeit der Photographie mit der kreativen Farbenfreude des Aquarells verband.
Die Bilder rückten in die imaginative Sphäre von Doku-Fiktionen. Sie entsprachen dem belebenden Mix aus Vorstellung, Erwartung, Erinnerung und der Nostalgie, die sich vor und nach bedeutenden Reisen im Kopf der Touristen einstellt. Aus dieser Sicht erscheint das Photochrom wie ein phantasievoller Spiegel des Reisens selbst.
"Weltreise der Photographie" führt von Magdeburg aus zu Orten, die die Menschen seit jeher faszinieren und berichtet von der Sehnsucht nach Ferne ebenso wie vom Stolz auf zauberhafte Städte, kühne Bauten und Stätten des Heimatgefühls. Jede Stadt, jeder Ort, jede Naturlandschaft ist einzigartig und der Betrachter der Bilder freut sich, diese Einzigartigkeit zu spüren und zu erkennen.

 

38,00 EUR

Produkt-ID: 978-3-89923-213-4  

incl. 7% USt. zzgl. Versand
Gewicht: 2.2 kg

 
 
Anzahl:   St