VERLAG JANOS STEKOVICS
Sie sind hier: Startseite » unser Buchladen » Überregional » Belletristik

Die Nähe

Eckehard Mayer
Die Nähe
Roman

192 Seiten
Broschur, Schutzumschlag
13 x 21 cm
14,80 EUR
ISBN 978-3-89923-358-2

Der Dirigent E. F. Buch ist ein Jahr früher als notwendig in Pension gegangen. Das Theater wollte nicht mehr mit ihm und er nicht mehr mit dem Theater. Er versucht sein Le ben neu zu ordnen und zieht in sein ersehntes Traumhaus jenseits der Stadt, wo er vom äußeren Leben abgeschnitten ist. Er ist mit seinem Alleinsein höchst zufrieden. Ein gespenstisches Walderlebnis wird zum Auslöser für einen Aufbruch. Später dirigiert er Opern und Konzerte vor einem imaginären Publikum und gibt Klavierabende, alles in seinem Zimmer. Beim Laufen lernt er Emíl kennen, der Forellen züchtet und sein Freund wird. Und er verliebt sich in Evelyn und wird von ihr geliebt. Viele Tage des Fernseins von ihr lösen sich mit wenigen Stunden leidenschaftlicher Nähe ab. Auf dem Höhepunkt des Glücks steuert alles in die Katastrophe: Das Scheitern scheint endgültig zu sein.


Eckehard Mayer, geb. 1946 in Hainsberg (heute Freital), Komponist, Dirigent, Pianist, seit 2002 auch schriftstellerisch tätig, lebt und arbeitet in Dresden. Mit „Die Nähe“ legt er seinen zweiten Roman vor.


Eckehard Mayers Bücher im Verlag Janos Stekovics:

Immer wieder. Gedichte (2003);
Mein anderes Tagebuch. Gedichte (2005);
Und immer so weiter, je nach Bedarf. Gedichte (2007);
Komponieren Dirigieren Schreiben. Ein Arbeitsjournal 2004–2006 (2009);
Anmerkungen Skizzen Einfälle. Ein Komponistennotizbuch (2011);
Ab jetzt ist es spät. Roman (2013).

 

14,80 EUR

Produkt-ID: 978-3-89923-358-2  

incl. 5% USt. zzgl. Versand
Gewicht: 0.3 kg

 
 
Anzahl:   St